STEAL LIKE AN ARTIST - Bedienen Sie sich!

Frage: Kann man einen Nagel mit einem Schraubenzieher in die Wand hämmern? Antwort: Hängt davon ab. Ähnlich ist es mit unseren Werkzeugen: Mittlerweile gibt es viele Methoden, die sich anderswo bewährt haben und daher auch in unseren Methodenkoffer gewandert sind. Hier finden Sie eine Übersicht über Ansätze und Tools, die wir bereits verwendet haben und empfehlen können.

 

Tipps für Facilitators

Wer den Workshop leitet, ist nicht so wichtig. Wichtig ist, mit welchen Methoden und Techniken man das beste aus einem Team herausholt. Ein paar Facilitation-Tipps für Ihr nächstes Meeting, und eine etwas ausführlichere Anleitung über die Rolle und Funktion eines Facilitators

 

Lean/Agile

Auch Prozesse müssen hin und wieder entschlackt werden. Durch an Startups angepasste Meeting- und Arbeitsmethoden beschleunigen wir die Schlagkraft von Teams und Unternehmen. Zum Beispiel durch Sprints oder konsequente Projekt Reviews

 

Canvasse 

Ein Canvas ist im Unternehmenskontext eine geniale Erfindung: wo früher 300 Seiten Powerpoint Präsentation nicht ausreichten um die Strategie des Unternehmens zu transportieren, genügt heute oft eine einzige Seite. Dank des populärsten Vertreters, dem Business Model Canvas, arbeiten die meisten Teams mittlerweile mit dieser Art von (Spiel-)Plänen. Wir verwenden je nach Anliegen zum Beispiel ein Marketing Canvas, den Core Story Canvas, ein Vision Board, das Value Proposition Canvas, oder auch einfach nur eine SWOT Analyse.

 

Fragen

Es gibt keine dummen Fragen -- allerdings bekommt man auf gute Fragen meist die bessere Antwort. Die richtigen Fragen zu finden gehört für uns daher zum Arbeitsalltag, wie für den Tischler die Suche nach dem besten Hobel.  

 

Spiele

Auch für Workshops unerlässlich: Spaß. Aus diesem Grund verwenden wir immer Elemente aus dem Gamestorming. Das sind Methoden, die spielerischen Charakter haben, bei denen alle zu Wort kommen, und sich niemand peinlich vorkommen wird.

 

Post Its, Pappe, Knete, Lego, Playmobil

Wer uns kennt, weiß - ohne einen Packen Post Its können wir nicht arbeiten. Darüber hinaus gibt es aber auch noch andere Werkzeuge, um unsere Ideen greifbarer zu machen.  

 

Pläne

Für manche Vorhaben benötigt man einen Plan, zum Beispiel einen Storytelling-Plan. Einen guten Plan erkennt man daran, wie oft man ihn nutzt - nachdem man ihn angefertigt hat. 

 

Werte

In einer Welt, die sich sehr stark wandelt, ist es wichtig, dass manche Dinge beständig bleiben. Ihre Haltung und Werte, zum Beispiel. Diese Werte für Mitarbeiter und Kunden transparent zu machen, ist für viele Unternehmen schwieriger als gedacht -- aber für alle erfolgsentscheidend. 

 

Ziele

Ziele können SMART, HARD, DUMB, goldgelockt oder OKR sein. Wichtig ist: jeder sollte seine Ziele nicht nur kennen, sondern sie auch verfolgen können -- und regelmäßig überprüfen.

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um zu erfahren wie wir all die Materialien bei Ihnen einsetzen.